Elektrischer Strassenbahn-Motorwagen Ce 1/2 Nr 4 Vevey-Montreux-Chillon VMC 1888

Die Strassenbahn VMC war nach dem von Werner Siemens 1881 entwickelten Prinzip konstruiert: Das Oberleitungssystem bestand aus zwei unten geschlitzten Kupferrohren – je eines für die Hin- und Rückführung des Stroms -, in denen zwei Kontaktschlitten glitten. Der Triebmotor sass zwischen den Achsen und war über ein Pfeilzahngetriebe mit diesen verbunden.

Der Strassenbahn-Motorwagen…

… war ein Tram für Touristen
… war das erste elektrische Schienenfahrzeug der Schweiz

1879 präsentierte Werner Siemens das erste elektrische Schienenfahrzeug der Welt, zwei Jahre später baute er die erste elektrische Strassenbahn. Die Stromabnahme erfolgte über die Fahrschienen und war sehr störungsanfällig. Im gleichen Jahr präsentierte Siemens das erste elektrische Tram mit einem Oberleitungssystem. Die erste elektrische Strassenbahn der Schweiz fuhr 1888 auf der Linie Vevey-Montreux-Chillon. Sie trug viel zum Aufbau dieser aufstrebenden Tourismusregion bei. Denn sie legte in aller Welt Zeugnis ab von der Vitalität der Region und war ein beliebtes Transportmittel für die vornehmen Touristen.

Fakten aus MuseumPlus

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.